Osterhasen im Tontopf

Zutaten für ca. 10 Stück:
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Öl
70 g Zucker
2 Pack Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Pack Backpulver

Ausserdem:
1 Eigelb zum Bestreichen
1 EL Milch zum Bestreichen
Rosinen zum Verzieren
Mandelstifte zum Verzieren
10 kleine Tontöpfli  (4 cm Durchmesser)
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  1. Quark in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Tontöpfe ca. 30 Minuten in kaltes Wasser stellen. Aus Backpapier 10 Kreise à 9 cm Durchmesser zuschneiden, von einer Seite hin zur Kreismitte einschneiden. Die Tontöpfe aus dem Wasserbad nehmen, trocknen und mit dem Backpapier auslegen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Quark in eine Schüssel geben. Mit Milch , Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und dazusieben. Alles miteinander zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls er klebt, etwas Mehl dazugeben. 1/3 Teig für die Köpfe und Ohren beiseite legen. Den restlichen Teig in 10 gleich grosse Stücke teilen, Teigkugeln formen und in die Tontöpfe legen. Das Eigelb mit Milch verrühren und mit einem Teil davon die Teigkugeln bepinseln. Auf der mittleren Schiene ca. 14 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Für die Köpfe aus dem restlichen Teig 10 tropfenförmige Kugeln rollen. Die dünne Spitze mit einem scharfen Messer einschneiden – das ergibt später die Ohren. Mit den Rosinen Augen und Nasenspitze markieren und mit den Mandelsplitter rechts und links der Nasenspitze in den Hasenkopf drücken – das ergibt später den Schnauz. Die Köpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem restlichen verquirlten Eigelb bepinseln und auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Tontöpfe beliebig verzieren z.B. mit bunten Klebestreifen oder anmalen.
  5. Hasenköpfe mit Zahnstocher auf die Körper stecken. Osterhasen am besten noch am gleichen Tag verzehren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s